25 Öre 1901 Norwegen Oscar II.

50,00 

Vorrätig

Artikelnummer: 067 Kategorien: , ,

Beschreibung

25 Öre 1901 Norwegen Oscar II.

Von 1814-1905 waren Norwegen und Schweden in Personalunion vereinigt. In Norwegen setzte man die von der dänischen Zeit übernommenen Münzrechnung ein. Also waren 1 Speziestaler = 120 Skilling. Diese setzte man bis 1873 fort. Im Jahre 1873 ging Norwegen, wie die übrigen nordischen Länder, vom Silber- zum Goldmünzfuß über. Die Münzeinheit von 1 Krone waren 100 Øre. Diese 25 Öre 1901 Norwegen Oscar II. zählten dazu.  1875 trat das Land der skandinavischen Münzunion bei.

Durch die Mitgliedschaft in der skandinavischen Münzunion wurde es möglich, dass Norwegen und Schweden dieselben Münzen prägten. Die Währung war somit zwischen beiden Ländern austauschbar und erleichterte den Handel enorm. Auch Dänemark gehörte dieser Union an, jedoch nutzte das Land weiterhin seine eigene Währung. Im Jahr 1905 endete dann die Personalunion von Norwegen und Schweden. Dies hatte auch Auswirkungen auf die norwegische Währung: Der König Oscar II., der sowohl über Norwegen als auch über Schweden regierte, musste in Norwegen abdanken. Infolgedessen wurden neue norwegische Kronen geprägt, um eine klare Abgrenzung zu setzen. Heute ist die Krone noch immer offizielles Zahlungsmittel in Norwegen und Schweden. Durch den Beitritt zur Europäischen Union wäre es theoretisch möglich gewesen, dass sich auch Norwegen und Schweden dem Euro anschließt – doch zum Glück taten sie das nicht.

Zusätzliche Informationen

Bemerkungen

Erhaltungsgrad | Grades of preservation | Kvalitetsbeteckningar

Gewicht | Vikt

Herkunftsland

Katalog

Material

Prägejahr

Regenten | Regenter

Versandkosten

, , ,

Das könnte dir auch gefallen …

298864332